Der sanfte Weg der Schmerztherapie

Dolo-Taping bei Regina Bicker – Praxis für Ergotherapie

Fast jeder kennt die bunten Tapes, die man so oft bei Sportler sieht. Doch was genau bewirken sie eigentlich? 

Dolo-Taping entstand aus dem Kinesio-Taping des japanischen Arztes Dr. Kenzo Kase und fördert auf vielen Ebenen den Heilungsprozess von Muskeln, Bändern und Sehnen. Unter Einbezug von Körperstatik, Muskelzügen, Akupunktur- und Triggerpunkten und den energetischen Farbeinflüssen führt Dolo-Taping zur Schmerzlinderung.

Wirkungsbereiche des Dolo-Tapes

Mit einer Dolo-Tape-Behandlung von Regina Bicker – Praxis für Ergotherapie in Unna und Dortmund lassen sich viele verschiedene Beschwerden behandeln und Schmerzen lindern. Auch die natürliche und korrekte Aufrichtung wird durch Dolo-Taping gefördert und Irritationen aus der Muskulatur genommen.


Mit Dolo-Taping lassen sich beispielsweise folgende Erkrankungen behandeln:

  • Kopfschmerzen und Migräne
  • Lendenwirbelsäulen- und Ischiasbeschwerden
  • Skoliosen der Wirbelsäule
  • Sehnenscheidenentzündungen, Tennisellbogen
  • Carpaltunnel-Syndrom
  • Kniebeschwerden
  • Erkrankungen der Schulter
  • Lymphstauungen
  • Nervenschmerzen
  • Entstörung von Narbengewebe
  • Sportverletzungen
  • und vieles mehr

Wollen Sie mehr über die vielen Möglichkeiten des Dolo-Taping erfahren oder interessieren Sie sich für eine Behandlung? Das Team von Regina Bicker – Praxis für Ergotherapie freut sich schon auf Ihre Nachricht oder Ihren Anruf!